Beton im Radio: Unsere Spots 2017!

Drei Radiospots – drei Themen: Auch 2017 bringen wir den Baustoff Beton ins Radio. Mit ganz unterschiedlichen, aber immer humorvollen Ansätzen. Wer die Spots im Radio verpasst hat oder sie einfach noch einmal hören möchte, kann das hier gern tun.

In der Image-Kampagne stehen drei wesentliche Nutzen des Baustoffs Beton im Vordergrund. Sichtbeton als ästhetisches Designobjekt unserer Zeit; der Betonkeller als lohnendes Invest bei jedem Hausbau; und schließlich die thermische Bauteilaktivierung, also das Heizen und Kühlen mit Beton.

Zu allen diesen Themen haben wir auch Radiospots produziert, um die positiven Eigenschaften von Beton stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu tragen. Indem wir die unendlich vielen Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten des Baustoffs aufzeigen, geben wir in visionären, aber immer zielgerichteten Aktionen Beton ein Gesicht mit hohem Wiedererkennungswert.

Wir schon in den Jahren zuvor, so sind die Radiospots momentan in Ö3 und den Antenne-Sendern zu hören. Flankiert wird diese Promotion übrigens durch eine massive Anzeigen-Kampagne, die auf den Spot-Motiven basiert. Anzeigen erscheinen in Fachzeitschriften, in Lifestyle-Magazinen und in vielen Tageszeitungen.

Bei allem Humor in den Radiospots: In den Aussagen sind wir diesmal so rational wie nie zuvor. Wir setzen auf klar verständliche Informationen über die Eigenschaften von Beton! Dabei werden auch die Fragen, die sich viele Menschen im Land stellen, klar und deutlich beantwortet: Was kann Beton leisten? Warum ist er nicht zu ersetzen? Und: Warum ist ein Leben ohne Beton heute kaum denkbar?

Wie die Spots diese Antworten auf leichte, angenehme Weise transportieren, lässt sich im Radio hören – oder direkt hier:

 

„Wand in Sicht“ – der Radiospot zum Thema Sichtbeton:

 

„Peter liebt Polka“ – der Radiospot zum Thema Betonkeller:

 

„Ein Sommerspritzer“ – der Radiospot zum Thema Heizen und Kühlen mit thermischer Bauteilaktivierung: